Jennifer Tauer

Jennifer Tauer

Trainerin für den TSC seit 2000  

Tänzerischer Werdegang:

Jenny hat bereits mit 3 Jahren das Tanzen in einem Tanzstudio angefangen. Seit 1996 war sie Mitglied der Jazz Dance Gruppe des TSC, um diese dann im Jahr 2000 von ihrer Vorgängerin Heike Dralle zu übernehmen. Inzwischen hat Jenny Tanzerfahrung in den verschiedensten Stilen von Ballett über Jazz-Dance, Salsa und HipHop bis hin zu Lyrical Dance, Locking, Popping und House gesammelt. Mit verschiedenen Formationen und kleinen Gruppen tanzt sie aktiv und erfolgreich auf Wettbewerben. Der Auftritt ihrer Gruppen ist fester Bestandteil sämtlicher größeren Veranstaltungen des TSC. Februar 2003 hat sie ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Sport- und Gymnastiklehrerin abgeschlossen und arbeitet hauptberuflich als Fitnesstrainerin und Tanzlehrerin für Vereine und Tanzstudios. Seit Juli 2006 ist Jenny außerdem D!s dance club coach. Die Choreographien für Ihre Gruppen entwickelt Jenny selbst, inspiriert durch Elemente ihrer Workshops, eigener Wettbewerbe und aktueller Videos. Als Teil der Formation "addicted" und der small group "p.y.t." ist sie zudem immer wieder bei den verschiedensten Auftritten zu sehen. Bis zu deren Auflösung 2007 war Jenny zudem Mitglied der Gruppe "full control"

Erfolge:

2014: 1. Platz bei der Bruchsaler Tanznacht in der Kategorie HipHop und Kategorie Jazz, sowie Gesamtsieger des ganzen abends.
2013: 4. Platz Deutsche Videoclip Meisterschaft
2012: 2. Platz Süddeutsche HipHop Meisterschaft
2010: Weltmeisterschaft, 6. Platz
2009: Deutsche Meisterin bei der DT. Videoclip Meisterschaft
2009: Süddeutsche Meisterin (Videoclip Meisterschaft)
2008: Qualifikation für die WM in Las Vegas
2007: 2. Platz auf der Deutschen Meisterschaft für Video Clip Dancing mit der Formation.
2007: Vizeweltmeisterin HipHop mit der small group und der Formation
2007: 5. Platz bei der deutschen HipHop-Meisterschaft in der Kategorie Formation
2007: 1. Platz bei der deutschen HipHop-Meisterschaft in der Kategorie small Group.
2007: 1. Platz bei einem Bundesligapokalturnier im "videoclip-dancing-straten" mit "addicted"
2007: 1. Platz bei der süd-/südostdeutschen HipHop Meisterschaft in der Kategorie Formation mit "addicted"
2007: 1. Platz bei der süd-/südostdeutschen HipHop Meisterschaft in der Kategorie small group mit "p.y.t"
2006: 7. Platz bei der HipHop WM 2006 in der Kategorie Small Group
2006: Deutsche streetdance battle Meisterin in der Gruppe 2006
2006: 1. Platz bei der Süddeutschen Videoclipmeisterschaft 2006 in der Formation
2006: 6. Platz bei der Deutschen Videoclipmeisterschaft 2006 in der Formation
2005: Vizemeisterin 2005 der d!s dance club competition (Berlin)

Trainer- oder Übungsleiterqualifikationen:
Sport und Gymnastiklehrerin1
D!s Dance Club Coach

Betreute Gruppen:

- Gruppe J1 (Jugend), Dienstag   mehr
- Gruppe J2 (Jugend), Dienstag   mehr
- Gruppe J7 (Jugend), Donnerstag   mehr
- Gruppe J14 (Jugend), Donnerstag   mehr

1 Sport und Gymnastiklehrerin:
Der Titel Sport- und Gymnastiklehrerin steht für eine 2 ½ jährige Ausbildung an einer speziellen Sportschule. Von der Ausbildung wird nicht nur Tanz umfasst, sondern auch Anatomie, Physiologie, Schwimmen, Basketball, Volleyball, Turnen, Fitnesstraining, Sporttherapie und Massage.

Aktuelles

Aktuelles

Beginnt das Schuljahr mit dem passenden Ausgleich zum Sitzen und Lernen!
Direkt nach den Schulferien startet im September eine neue Kindergruppe beim TSC Blau Weiss.

Weiterlesen ...

Erfolge der Line Dancer

Am ersten Juniwochenende traf sich die Line Dance Gemeinde in Heddesheim auf der German World of Dance, inclusive mehrerer internationaler Stars der Szene.
In den Wettbewerben wird in 2-minütigen Tänzen gezeigt, was man an Technik und Ausstrahlung in einer zuvor einstudierten Choreographie zu bieten hat.

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 14.04.2018 fand turnusgemäß die Jahreshauptversammlung des TSC Blau Weiß im Trainingsraum des GBZ im Eschenweg in Bruchsal statt.

Weiterlesen ...